Waldsanatorium Sch.

Im Jahre 1901 gründeten Dr. Paul Wiedeburg und Dr. Karl Schulze das „Thüringer Waldsanatorium Schwarzeck“.

Bald war das Waldsanatorium zu klein so das es im Jahre 1905 durch verschiedene Anbauten vergrößert wurde. Ab 1935 wurde das Waldsanatorium durch den Sohn von Dr. Wiedeburg, Dr. Paul Hermann Wiedeburg weitergeführt. Dieser verkaufte das gesamte Gründstück allerdings 1937 an die Nationalsozialisten, die darin eine Lufwaffenschule einrichteten. Am Ende des 2. Weltkrieges dienet es als Rehabilitationsklinik für Luftwaffenpersonal. Von 1947 bis 1989 diente es der SED (Sozialistische Einheitspartei Deutschlands) als Parteischule. Nach der Wende erwarb die “Hotel Schwarzeck GmbH” das ehemalige Waldsanatorium und gestaltete die Innenräume um und eröffnete das “Hotel und Restaurant Schwarzeck”. 1996 wurde das Hotel geschlossen. Seither steht das Gebäude leer und ist der sinnlosen Zerstörung ausgesetzt.

Weitere Bilder findet ihr in meiner Flickr Galerie : Klick hier

Waldsanatorium Sch.

Flickr Album Gallery Powered By: Weblizar

Schreibe einen Kommentar