Vergessener Lenin allein im Garten

Leninbüste

Irgenwo in einen Garten steht diese Leninbüste

An einen heißen Sommertag haben wir uns auf die Suche nach einen ganz besonderen Objekt begeben. Wir hatten eine ungefähre Ahnung wo sich die Leninbüste befinden sollte. Aber nach einer längeren Suche wollten wir schon aufgeben. Als uns eine Familie begegnete. Wir fragten sie nach unsern Objekt und die Antwort war: “Er steht bei uns im Garten”.

Lenin war ein russischer kommunistischer Politiker und Revolutionär sowie marxistischer Theoretiker, Vorsitzender der Bolschewiki-Partei und der aus ihr hervorgegangenen Kommunistischen Partei Russlands (1912–1924), Regierungschef der Russischen SFSR (1917–1924) und der Sowjetunion (1922–1924), als deren Begründer er gilt.
Nach seinem Tod 1924 wurde sein Leichnam einbalsamiert und in einem Mausoleum an der Mauer des Kremls ausgestellt.

In der DDR und auch in anderen sozialistischen Länder wurde zu Ehren Lenins Denkmäler errichtet. Wo diese Leninbüste herkommt weiß man leider nicht. Quelle Wikipedia

Ein Gedanke zu „Vergessener Lenin allein im Garten“

  1. Hier ein Zitat aus den Kriegserinnerungen meines verstorbenen Vaters. Seine Einheit war das Pionierbataillon der 100. Jägerdivision mit Quartier in der ehemaligen Fliegerschule in Stalingrad:

    “Dort in der Fliegerschule stand auch noch am ehemaligen Paradeplatz eine Leninbüste aus Gips. Ich konnte nicht umhin einige Gewehrschüße darauf abzugeben. Sie ist nicht zersplittert.”

    Da das Exemplar wie mir scheint einige “Kriegsverletzungen” aufweist, stammt es womöglich von dort.

Schreibe einen Kommentar