Sanatorium A.

Dieses Sanatorium wurde im Jahre 1906 erbaut.

Das dem Barockstil nachahmend im Jugendstil erbaute Gebäude war ein Sanatorium für innere Erkrankungen und Diätkuren. In den jahren 1912/13 wurde das Anwesen wegen der hohen Nachfrage um ein größeres Nachbargebäude ergänzt. Das Sanatorium wurde im Ersten Weltkrieg zum Reservelazarett erklärt. Das Kurhaus wurde nur im Sommer betrieben. Da die Besitzer jüdischer Abstammung waren verließen sie nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten (1933) im Jahre 1935 Deutschland. Trotzdem wurde der Betrieb des Sanatoriums bis zum Beginn des Zweiten Weltkrieges (1939) fortgesetzt. Das von den Nazis enteignete Sanatorium diente während des Krieges als Flüchtlingsheim. Seit ca. 1945 wurde das Kurhaus treuhänderische verwaltet. Die Kurklinik wurde 1955 von der hessische Landesversicherungsanstalt übernommen und wurde von nun übers ganze Jahr betrieben. Im selben Jahr wurden die Gebäude durch Um-und Anbauten vergrößert. Auch später wurden noch Umbauten vorgenommen so das der Charakter der Gebäude teilweise verloren ging. Nach mehr als 20 jahren wurde der Betrieb des Sanatoriums 1978 eingestellt ,der Gebäudekomplex ist bis heute leer.

Weitere Bilder findet ihr in meiner Flickr Galerie : Klick hier

Flickr Album Gallery Powered By: Weblizar

Schreibe einen Kommentar