Maschinenfabrik S.

Im Jahr 1889 verlegte Philipp Swiderski seine Maschinenfabrik für Dampfmaschinen in das Industriegebiet Plagwitz-Großzschocher.

Es entstanden zwei parallele Hallenbauten mit einen schmalen Hof. Dieser Hof wurde 1898 mit einen Glasdach überdeckt. Im Jahre 1916 kam der Maschinenfabrik in den Besitz der Industriewerke GmbH und man stellte ab 1921 Druckmaschinen her. Zu der Maschinenfabrik gehörte noch eine Gießerei und man hatte auch eine eigene Wasserversorgung durch einen Wasserturm. In der DDR wurde aus der Industriewerke GmbH der VEB Druckereimaschinen Leipzig. Die Maschinenfabrik war bis zum Ende der DDR in betrieb und produziert bis ins Jahr 1990.

 

Weitere Bilder findet ihr in meiner Flickr Galerie : Klick hier

Maschinenfabrik S.

Flickr Album Gallery Powered By: Weblizar

Schreibe einen Kommentar