Gaswerk für Zeppeline (Luftschiffe)

Gaswerk

An einen Sommertag machten wir uns auf den Weg dieses alte Gaswerk zu erkunden.

Das Gaswerk wurde 1915 erbaut. Es gehörte zu den dort befindlichen Zeppelin Werken. Hier wurde das Gas für die Luftschiffe hergestellt.

Zeppeline waren Luftschiffe, die nach ihrem Erfinder Ferdinand Graf von Zeppelin benannt wurden. Eingesetzt wurden sie von 1900 bis 1940 zur Personenbeförderung aber auch für militärische Einsätze im Ersten Weltkrieg. Ihre Blütezeit hatten sie um 1930 als ein transatlantischer Liniendienst eingerichtet wurde. Diese Linie verband Europa mit Nord- und Südamerika.

In der DDR gehörte das Gaswerk zum VEB Technische Gase Leipzig Betriebsteil Staaken. Nach der Wende wurde es geschlossen. Heute steht es als Gesamtdenkmal unter Denkmalschutz.

Schreibe einen Kommentar