Das verlassene Kreiskrankenhaus BKH

Das Kreiskrankenhaus

Das Kreiskrankenhaus wurde um 1900 errichtet.

Im Jahre 1960 wurde es um einen Neubau erweitert.
Nachdem 2003 die Klinik aufgelöst wurde ließ sich in den Räumen des Altbau ein Arzt nieder. Der Neubau wurde als Notfallambulanz genutzt.
Der Arzt verließ 2010 das Gebäude. 2014 kam es zu einen Brand im Dachgeschoss des Krankenhauses.
Im Jahre 2017 erwarb die Stadt das ehemalige Kreiskrankenhaus. Es wurde 2018 abgerissen und es soll eine Außenstelle des Finanzamtes enstehen.

Ein Gedanke zu „Das verlassene Kreiskrankenhaus BKH“

  1. Toll dass hier nur wenige gehirnamputierte Schmierereien anbringen konnten und wenig geplündert wurde.
    Toll die Bilder mit den OP Leuchten, sowie das Bild auf welchem der Baumaustrieb deutlich zeigt, welche Macht die Natur hat!

Schreibe einen Kommentar